Beratung und Begleitung bei der Errichtung von rechtsfähigen Stiftungen

Soll die Stiftung mit eigener Verwaltung und eigener Rechtsfähigkeit tätig werden, ist im Vorfeld zu überlegen, welche Erträge aus dem Stiftungsvermögen erforderlich sind, um dieses Vorhaben zu verwirklichen. Errichtet der Stifter zu Lebzeiten eine Stiftung, kann er sich als Vorstand oder Beirat einbringen und die Stiftung „mit auf den Weg bringen“.

Eine rechtsfähige Stiftung sollte erst ab einem gewissen Kapitalbetrag errichtet werden, der auch die Verwaltungskosten trägt.

Die Besetzung der Organe Vorstand und Beirat einer rechtsfähigen Stiftung ist gut zu planen und nach Kompetenz und Leistungsfähigkeit der jeweiligen Personen zu entscheiden.

 
 

FOCUS»Einer der führenden Experten im Erbrecht«

 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok